Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie, wie IPSUM-COACHING personenbezogene Daten der Besucher dieser Website (nachstehend „Benutzer“ genannt) erhebt, verwendet, weiterleitet und (nachstehend zusammen als „Verarbeitung“ bezeichnet) wie dies geschieht.

Der Nutzer erteilt IPSUM-COACHING die Berechtigung, personenbezogene Daten beim Besuch dieser Website gemäß der Erklärung zu verarbeiten. IPSUM-COACHING kann die Erklärung jederzeit einseitig ändern. Die aktuelle Version wird von IPSUM-COACHING online veröffentlicht.

Datensammlung 


IPSUM-COACHING kann personenbezogene Daten über den Benutzer verarbeiten, sofern dieser eine Website des IPSUM-COACHING besucht oder von IPSUM-COACHING online angebotene Produkte oder Dienstleistungen anfordert oder verwendet. Hierzu gehört insbesondere die Registrierung bestimmter Dienste oder Webinhalte, auf die nur mit persönlichen Zugangsdaten sowie Abonnements von Printmedien oder Online-Newslettern zugegriffen werden kann.

Zum einen verarbeitet IPSUM-COACHING personenbezogene Daten (wie Name, E-Mail-Adresse, Telefon-), die vom Nutzer ausdrücklich und aktiv für IPSUM-COACHING zur Verfügung gestellt werden. Dies gilt auch, wenn der Nutzer an Veranstaltungen von IPSUM-COACHING (online oder persönlich) teilnimmt. Andererseits erfasst der Webserver von IPSUM-COACHING automatisch Details zum Besuch des Benutzers (wie IP-Adresse, Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, ursprüngliche Website, betrachtete Seiten, Datum, Dauer der Anzeige).

Verwendung und Schutz personenbezogener Daten


IPSUM-COACHING verbessert die Produkt- und Servicequalität aufgrund der Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß dieser Erklärung.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten dient insbesondere folgenden Zwecken:
 

  • Technisches Management sowie Recherche und Weiterentwicklung der Websites;

  • Benutzerverwaltung und Marketing;

  • Unterrichtung der Nutzer über Dienstleistungen und Produkte von IPSUM-COACHING, wenn der Nutzer seine / ihre Einwilligung erteilt hat.

  • Die Daten werden nicht an Dritte zur Weiterverwendung weitergeleitet
     

Betroffene oder Nutzer, deren personenbezogene Daten im Rahmen dieser Erklärung verarbeitet werden, haben das Recht:

  • Informationen darüber zu erhalten, ob und welche personenbezogenen Daten von IPSUM-COACHING gespeichert werden (Datenkategorien, Empfänger oder Empfängerkategorien, Aufbewahrungsdauer personenbezogener Daten oder Kriterien zur Bestimmung der Aufbewahrungsfrist);

  • Eine Kopie der persönlichen Daten zu erhalten;

  • Die Berichtigung der personenbezogenen Daten bei Ungenauigkeiten zu verlangen;

  • In bestimmten Fällen die Löschung der personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • Die Beschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten anzufordern;

  • Um personenbezogene Daten in einem strukturierten, häufig verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten;

  • Der Verarbeitung widersprechen, insbesondere zum Zweck des Direktmarketings.

 

Die vorstehenden Rechte können eingeschränkt oder verweigert werden, wenn die Interessen, Rechte und Freiheiten Dritter überwiegen oder die Verarbeitung der Feststellung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche oder rechtlich zulässiger Ansprüche von IPSUM-COACHING dient.

Anfragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten sind an den Datenschutzbeauftragten der IPSUM-COACHING zu richten:

IPSUM-Coaching

Antje Rüllenrath